Samstag, 5. Juli 2014

Juli
                                       Im Juli sind die Ferien nun
                                       im Garten gibt es viel zu tun
                                       manch Leute reisen nun auch gern
                                       nach hier, nach dort und auch mal fern



Hallo Ihr Lieben,
solltet Ihr nun reisen, egal wohin, oder auch zu Hause bleiben in den Ferien, ich wünsche Euch auf jeden Fall einen tollen Sommer.

Passend dazu ein paar Schnappschüsse aus meinem kleinen Reich.

Das Moos hatte ich im Wald gesammelt und daraus dieses Herzchen gemacht.

Diese gelbe Rose steht hinten am Gartentor, blüht aber leider nur einmal im Jahr.


Hier eine englische Rose aus meinem Garten, die auch herrlich duftet.
Diese Rosen habe ich gestern auf dem Markt entdeckt und ich war von der Farbe begeistert. Sie duftet leider nicht. 

Diese Orchidee war irgendwann mal verblüht und sah nicht mehr ansprechend aus. Meine Schwester riet mir aber zur Geduld, die man wohl mit Orchideen haben muss. Tatsächlich, mindestens ein halbes Jahr hat es gedauert, aber dann kam sie wieder und ist jetzt richtig toll.




Was sagt Ihr zu dieser zauberhaften kleinen Schublade aus Keramik. Entdeckt habe ich sie im Urlaub, bei einem Ausflug nach Bamberg. Dort gibt es einen tollen "Shabby Chic Laden", da möchte ich unbedingt mal wieder hin.
.................. bis bald !   Eure  Tina



Donnerstag, 19. Juni 2014

Juni

                                                    Im Juni kommt manch Sonnenschein
                                                    ins Haus und in den Garten rein
                                                    die Sommerblumen wachsen gut
                                                    und schmücken einen Sommerhut

Hallo, Hallo!
Ist noch jemand da, der von mir etwas lesen möchte?

Wie ich schon geschrieben habe,  habe ich Moment nicht viel Zeit, mich hier zu zeigen. Ich schaue wohl zwischendurch immer wieder mal bei Euch rein, aber auch zu Kommentaren komme ich nicht wirklich. Ich habe das Gefühl, die Zeit rinnt mir nur so durch die Hände.

Etwas positives kann ich aber berichten, denn wir haben eine Woche Urlaub im Allgäu gemacht.
Diesmal waren wir in der Nähe von Füssen, wohnten wieder auf einem Bauernhof in einer schönen Ferienwohnung und hatten vom Balkon diese traumhafte Aussicht.


Das Ferienhaus




Unsere Aussicht vom Balkon

Das Allgäu ist einfach eine ganz wunderschöne Gegend, da staune ich immer wieder. Manchmal sieht alles so unwirklich schön aus, dass ich denke, das kann doch nicht echt sein. Wir hatten diesmal auch Glück mit dem Wetter, die ganze Woche herrlicher Sonnenschein. Wir konnten jeden Morgen auf dem Balkon frühstücken.





Hier ein paar Eindrücke von unseren Wanderungen.


Hier von einer Wanderung um den Alpsee bei den Königsschlössern


Hier sieht man rechts Neuschwanstein und links Hohenschwangau. Hier gab es kurz danach ein Wärmegewitter, aber wir hatten es schon zum Parkplatz geschafft.


Kloster St. Mang in Füssen

Ein altes Haus in Pfronten

Der Lech
So saftige Wiesen überall


Bei einer Wanderung in Pfronten



In Füssen

Baumwipfelpfad in Füssen durch den Auwald

Bei einer Wanderung um den Weißensee




Die letzten Urlaubstage zu Hause haben wir wieder sehr viel erledigt, wie immer.  Leider ist es mit dem Frühstück auf der Terrasse nichts geworden, da es diese Woche morgens einfach noch zu kalt war. Es gab und gibt noch Geburtstagsfeiern, und wir haben gestern mehrere Stunden im Garten gearbeitet. Ja, im kleinen Garten kann so viel zu tun sein. Wir haben eine Pergola abgebaut, die schon alt war und zwei riesige Kirschlorbeer entfernt. Die waren einfach zu groß geworden und nahmen uns viel Licht weg. Außerdem wurden sie immer wieder von Mitbewohnern befallen, die dann die Blätter anknabberten.
 Jedes Jahr das gleiche, man erledigt im Urlaub ganz viel zu Hause und schafft doch nur einen kleinen Teil von dem, was dringend zu tun ist. Morgen ist der letzte Urlaubstag, dann geht es Montag wieder los,  dann sind zwei Wochen Urlaub wieder verflogen. Ich muß dann den ganzen Sommer durcharbeiten und mir daher meine private Zeit sehr gut einteilen, damit ich alles schaffe, was ich mir vorgenommen habe. Morgen muß ich leider noch zum Zahnarzt fahren, da mir ein Stück vom Zahn abgebrochen ist, als ich heute morgen herzhaft in mein Brötchen gebissen habe.  Echt toll !

Mit diesen wundervollen, duftenden Rosen sende ich Euch liebe Grüße für den Sommer, der ja offiziell am Samstag beginnt. Sommeranfang ist auch der Geburtstag unseres Sohnes.            Tina

Sonntag, 25. Mai 2014

                                                   Ein wundervoller, schöner Mai
                                                   bringt Glück und Freude uns herbei
                                                   wir leben wieder richtig auf
                                                   und freuen uns schon lange drauf

Nun ist der Mai schon fast vorbei.


Mich gibt's hier aber auch noch, doch leider habe ich in der letzten Zeit nach Feierabend immer so viel privat zu erledigen, noch ein paar Projekte stehen an und viele Termine,  dass ich mich hier nicht so oft melden kann. Das wird sich auch in nächster Zeit noch nicht ändern.  Ich kann daher auch nur selten mal bei Euch reinschauen.
Bei uns steht auch noch im September/Oktober ein großes Fest an, wofür viel zu planen und zu organisieren ist. Es macht Spass, aber es ist schon zeitaufwändig.



Hier nur mal eben kurz ein paar Fotos, damit Ihr wenigstens noch ein bißchen von mir mitbekommt.

So ist für mich der Anblick, wenn ich morgens ins Büro gehe. Das Gelände von unserer Firma wird immer sehr schön gepflegt und diese herrlichen Frühlingsblumen
begrüßten uns morgens.





Hier nur mal ein paar Schnappschüsse aus meinem kleinen privaten Reich von Terrasse und Garten, wie es im Moment ausschaut.















Wünsche allen noch einen sonnigen Sonntag.

Tina

Sonntag, 20. April 2014

Ostern


Hallo Ihr Lieben,


hier ein paar österliche Impressionen aus meinem Heim. Leider wird Ostern bei mir immer noch ein bißchen  vernachlässigt was die Deko angeht. Weihnachten wird bei mir viel mehr dekoriert, aber das liegt daran, dass man dort schon vier Wochen vorher, zum ersten Advent, alles fertig haben möchte.  Für einen längeren Zeitraum lohnt es sich eben, mehr zu schmücken.







Ich wünsche allen ein frohes, gemütliches Osterfest und viel Sonnenschein.

Tina

Sonntag, 13. April 2014

Geschafft!

Die Dielenmöbel für meine Schwester sind nun alle rechtzeitig vor ihrem Geburtstag fertig geworden.
Es sieht auch alles sehr gut aus und sie hat sich richtig gefreut.

Hier das letzte Teil, die Kommode, vorher und nachher.

Das ist ein Unterschied, oder? Ich meine damit nicht nur die Farbe, sondern es sieht doch in weiss auch viel besser aus.
An alle Eiche Rustikal Fans!  Die Zeit dieser Möbel ist eigentlich vorbei, aber wie man sieht, kann man noch was daraus machen.



Wünsche allen noch einen schönen Sonntag.
Tina





Sonntag, 6. April 2014






April

                                                             April ein bißchen Regen bringt
                                                             nur gut, wenn man dann nicht versinkt
                                                             doch Wasser brauchen Feld und Flur
                                                             ein Elixier für die Natur


Heute geht es weiter mit den Dielenmöbeln meiner Schwester.




Das Telefontischchen ist auch fertig,
der Spiegel ebenfalls.                                             



 Hier vorher/nachher






Dann folgt noch beim nächsten Mal die kleine Kommode.



Danach möchte ich aber auch für mich noch einiges streichen.



Zwischendurch ist noch der Garten dran. Da wartet noch richtig Arbeit auf uns bis der wieder wunschgemäß aussieht.  Wir müssen allerdings ein bißchen Rücksicht nehmen, da zum ersten Mal in unserem Meisenkasten ein Pärchen eingezogen ist.

Bis dann, habt es schön
Tina



Samstag, 29. März 2014

Hallo Ihr Lieben,

hier ein etwas größeres Projekt, das noch mal so eben zwischendurch kam.

Meine Schwester hat u.a. ihren Flur neu streichen lassen und auch mal ein bißchen Farbe verwendet. Jetzt paßten ihre alten Eiche rustikal Dielenmöbel nicht mehr so gut, nachdem sie ohnehin ihre besten Jahre schon hinter sich haben.
Damit sich Schwesterchen  aber keine neuen Möbel kaufen muß,  habe ich ihr angeboten, die alten Sachen weiß zu streichen. Das ist die Garderobe, ein Schuhschrank und ein Telefontischchen, eine kleine Kommode und ein Spiegel. Da ich das alles nur draußen im Garten abschleifen möchte,  brauche ich natürlich einigermaßen gutes Wetter dazu, was wir ja in letzter Zeit auch haben. Nun muß meine Schwester mal etwas Geduld aufbringen, was nicht so ihre Stärke ist.  Ich kann auch nur abends und am Wochenende daran arbeiten, immer ein Teil nach dem anderen. Habe mir aber vorgenommen, dass alles bis zu ihrem runden Geburtstag Mitte April fertig sein soll.



Hier vorher und nachher schonmal die Garderobe und der Schuhschrank.









Vom Schuhschrank hatte ich leider vorher kein Foto gemacht.


Sieht bei ihr jetzt super schön aus, die alten Möbel a la "shabby chic". Kann ich zum Nachmachen empfehlen, wenn man nicht viel Geld ausgeben möchte.

Beim nächsten Mal geht es weiter.

Liebe Grüße an alle
von der Tina