Samstag, 23. Mai 2015

Frohe Pfingsttage wünsche ich allen. 













Hier ist die Wand im Garten fertig und das Blumenbeet davor wurde auch wieder schön gestaltet. 


















 Die eine Seite des Gartens ist somit sehr geordnet angebracht, die andere Seite ist so mehr Bauerngarten mit den dazugehörigen Pflanzen. Buchsbaum, Rosen, Lavendel, Phlox, Christrosen, Tulpen, Kugellauch und Stauden sowie Cosmeen,  die ich noch ausgesät habe.  Die mag ich sehr, weil sie so schön zart sind und sehr ausdauernd blühen. Das dauert noch, bis alles sichtbar wird. Im Moment hat Familie Schwarzdrossel unseren Garten in Beschlag genommen. Die drei Jungen können schon gut fliegen, betteln aber manchmal noch um Futter. Sie sind nicht scheu und es stört sie nicht, wenn ich im Garten arbeite. Auch die Meiseneltern sind noch fleißig und ich hoffe, der Nachwuchs überlebt in diesem Jahr.









Dann haben wir uns auch noch einen kleinen Baum in den Garten gepflanzt.
Wir hatten anfangs mal einen Korkenzieherhasel gepflanzt, der sehr klein war, eigentlich nur ein Stöckchen. Dieser wurde dann aber nach wenigen Jahren so gross, dass wir ihn entfernen mußten. Doch der Wunsch nach einem richtigen Baum in unserem kleinen Garten blieb bestehen. Nun haben wir einen Kugelahorn gepflanzt, der veredelt ist. Der Stamm wird nicht mehr höher, nur noch dicker.  Bisher ist er nicht mehr als Daumendick. Die Kugel wächst langsam zu einer runden Krone, aber die kann man durch Schnitt in einer annehmbaren Größe halten.
Ich freue mich total über diesen kleinen Baum und hoffe, dass er gut angeht und sich bei uns wohlfühlt. 







Donnerstag, 14. Mai 2015

Hallo Ihr Lieben!

So sah noch vorige Woche meine Blumenecke auf der Terrasse aus. Jetzt habe ich sie schon wieder umgestaltet, das zeige ich dann beim nächsten Mal.





Wir hatten eine Baustelle im Garten. Vielleicht erinnert Ihr Euch, ich habe mal von den hohen Bäumen  im Garten berichtet. Sie gehörten dem Nachbarn und waren mittlerweile einfach zu groß und breit geworden. Letztes Jahr hat er sie entfernt und wir haben uns gemeinsam für die folgende Abtrennung entschieden. Gut, für mich hätte es nicht so hoch sein müssen, aber wir haben kleine Öffnungen gelassen, damit wir uns mit dem Nachbarn auch noch unterhalten können.  Mein Mann und unser Nachbar haben sie gemeinsam aufgebaut. Das war schon richtig Arbeit, denn es mußten Fundamente gegossen werden.










Hier ist es noch nicht ganz fertig. Ich werde berichten.

Grüßchen von der Tina und einen schönen Vatertag.


Freitag, 1. Mai 2015

Hallo Mai!
                             Das ist der Mai, der nun gekommen, 
                             wir alle haben ihn vernommen.
                             Auch die Natur wacht richtig auf,
                             so wie es ist im Jahreslauf.



Mein lieber Mann hat auch einen neuen Pflanztisch  für mich gebaut. Den habe ich ebenfalls mit dem zarten grün gestrichen. Der Tisch ist so praktisch, weil man sich dann beim Bepflanzen von Töpfen nicht mehr bücken muss. Habe dazu im Internet auch eine tolle Pflanzschale gefunden, auf der man ganz einfach auch mal mit einer Menge Erde arbeiten kann. Man kann darauf z.B. Erde mit Dünger oder Sand vermischen und die Schale läßt sich anschließend auch leicht sauber halten.





 Hier habe ich Hocker und Pflanztisch zusammen gestrichen und die Holzwand zum Nachbarn hin hat gleich auch einen neuen Anstrich bekommen. Mal in einer anderen Art, aber meinem Mann gefällt es.



So sieht nun das Fenster am Gartenhäuschen aus.
Vorher:


Nachher:

Es grüßt Euch die

Tina und wünscht einen schönen 1. Mai

Sonntag, 19. April 2015

Hallo zusammen,



es ist ein kleiner Hocker entstanden, auf dem ich nun die Gießkannen abstellen kann.
Das zarte grün gehört im Moment zu meinen bevorzugten Farben für die Außendeko. Noch einige andere Holzteile draussen werden diesen Farbanstrich bekommen.
Den Hocker haben wir mit schönem Wachstuch bezogen.  Mir gefällt er so richtig gut.







Grüßchen!    Bis bald,
Tina

Samstag, 11. April 2015

Hallo, da bin ich schon wieder.

Ich hatte für Ostern mal wieder einen Möhrenkuchen gebacken. Von einer Bekannten gab es mal ein gutes Rezept,  das ich leider verlegt habe.  So regelmäßig wie früher backe ich nicht mehr, heute eher selten.  Doch nun fand ich wieder ein wirklich tolles Rezept im Internet.  Das versprach einen saftigen Kuchen und das war er auch.  Super locker, saftig und ganz köstlich.  Sollte jemand von Euch das Rezept haben wollen, dann schreibt mir gerne eine mail, aber die meisten von Euch haben sicher auch schon eine tolle Anleitung dafür.   In einem Cafe haben wir vor einiger Zeit einen Möhrenkuchen gegessen, der staubtrocken war.  Nun bin ich froh, mit diesem tollen Rezept gehört der Kuchen jetzt zu meinen absoluten Favoriten.




Habe noch eine Kleinigkeit zu zeigen.  Diesen Blumenkasten für das Fenster am Gartenhaus hat mein Mann gebaut und ich habe mal wieder mit Pinsel und Farbe das Teil verschönert.



So sieht es fertig aus, aber das Fenster muß ich nun auch farblich anpassen.  Es hat sowieso einen Anstrich nötig.


Kann ich sicher beim nächsten Mal schon zeigen.


Beste Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Euch die
Tina

Sonntag, 5. April 2015

April
            Die Osterzeit ist im April,
            der manchmal noch macht, was er will.
            Doch liegt vor uns eine schöne Zeit,
            denn Frühling macht sich nun bereit.


Besinnliche und gemütliche Ostertage wünsche ich Euch.

Etwas Osterdeko in meinem Heim.


Tina von Mogiscottage





T

Sonntag, 29. März 2015

Grüß Euch ganz lieb!

Habe mir einen Cake-Pop-Maker angeschafft und gleich ausprobiert. Es hat gut geklappt und die Cake Pops haben sogar lecker geschmeckt.  Hier schaut mal ! Werde ich jetzt ab und an mal machen, anstatt Kuchen.






Sind natürlich mehr gewesen, aber die anderen wurden schnell verputzt

Kleine Einblicke in mein Reich.
Hier in mein kleines Nähzimmer/Mädchenzimmer.



















 




Ich wünsche Euch allen noch einen besinnlichen Sonntagabend.
Tina